Ehemalige Physiotherapieschule

Sonntag Morgen, der 1.11.15, in einem Hotel im Harz. Der Wecker klingelt kurz vor 7:00. Der zweite Tag unserer Lost Place Tour in den Harz zusammen mit Jochen Bake und seiner Frau Ute, Jörg Schleicher und Alex Stöhr.

Für meine Verhältnisse an einem Sonntag eine äußerst kritische Zeit. Aber was tut man nicht alles für gute Bilder, nicht wahr?

Aufgestanden und ab zum Frühstück mit dem Rest der Truppe. Gestärkt ging es dann los zu dem Lost Place, den wir für diesen Tag auf dem Radar hatten.

Eine ehemalige Physiotherapieschule, welche vor dieser Nutzung, wie ich im nachhinein heraus fand, ein Hotel war. Warum das Gebäude leer steht, war leider nicht in Erfahrung zu bringen.

Hier gab es viele tolle Details, gepflegten Verfall und so gut wie keinen Vandalismus zu bewundern. Wahrscheinlich auch, weil dieses schöne alte das Gebäude mitten in einem Wohngebiet steht.

Nach mehreren Stunden, die wir uns nahmen um Fotos zu machen, traten wir am Nachmittag die Heimreise an.

Fazit: Ein absolut tolles Wochenende mit Jochen, Ute, Jörg und Alex! Das schreit nach Wiederholung.

Anbei wieder jede Menge Bilder (nach und nach mehr), selbstverständlich auch im Album auf flickr.

Facebooktwittergoogle_plusrssflickr

  • Das verlassene Sägewerk
    Das verlassene Sägewerk
  • Ab in den Knast
    Ab in den Knast
  • Das Olympische Dorf von 1936
    Das Olympische Dorf von 1936
  • Zu Gast bei Hr. Lenin
    Zu Gast bei Hr. Lenin

4 Comments. Leave your Comment right now:

  1. Hallo Peter,
    nicht nur deine Bilder von der gemeinsamen Tour sind schön geworden, sondern auch dein Eintrag ins Tagebuch. Gefreut habe ich mich auch, das du meine Seite verlinkt hast. Dazu wird es in nächster Zeit eine Veränderung geben. Es wird eine neue Facebook Seite und Homepage entstehen. Die Seite Hof in Bayern ist zu speziell um alle meine Fotografie Themen unter zu bringen. Mehr dazu demnächst

    Danke für das schöne Wochenende mit euch. Ich warte täglich auf eine Wiederholung

    • Mach ich doch gern Jochen! Bin schon gespannt was und wie die neue Seite dann wird.
      Wenn es zeitmäßig irgendwie passt, bin ich jederzeit mit dabei. 😉

  2. Meine Mutter half damals als Ausbilderin in der Schule. Laut ihr ist die Schule damals einfach Pleite gegangen und später versuchten die damaligen Lehrer wohl eine neue Schule zu gründen. Diese konnte sich aber auch nicht sehr lange über Wasser halten. Aufgrunde des starken Verfalls müsste das Haus auch schon damals sehr sanierungsbedürftig gewesen sein, was wohl auch zusätzliche Kosten verursacht hätte.

    • Vielen Dank für die kleine Hintergrundinfo. Sehr interessant.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>