Zu Gast bei Hr. Lenin

Ein schöner sonniger, warmer Morgen im August sollte der Start in ein geniales Photowochenende zusammen mit Jochen und Ute Bake, Jörg Schleicher, Alex Stöhr, Bernd Schlegel und Sven Knobloch sein.
Treffpunkt war bei Bernd vor der Haustür. Nach einem kleinen Plausch teilte sich die Gruppe, ohne das jemand etwas dazu getan hätte, in ein Nikon und ein Canon Auto auf. Schon seltsam, oder? 😉

Nach einem kleinen Frühstückszwischenstop und einer kurzweiligen Fahrt erreichten wir nach knapp 3 Stunden unser Ziel für diesen Tag.
Das Hauptquartier der Sovietstreitkräfte in der ehemaligen DDR. Ein mehr als gigantischer Komplex der sich zu Zeiten als er noch genutzt wurde, über viele Quadratkilometer erstreckte.

Inzwischen sind große Teile der Gelände schon neuen Nutzungen zugeführt worden, und auch schon oft komplett renoviert.

Der Geländeteil in dem wir die Möglichkeit hatten zu fotografieren, war das sogenannte Haus der Offiziere mit den direkt daran angeschlossenen Gebäuden in welchen ein Schwimmbad, diverse Bühnen, Festsäle und sogar ein Kino untergebracht war. Ein paar Minuten Fußmarsch entfernt konnte man noch  die Gebäude der ehemaligen Infanterieschule erkunden.

Um die Mittagszeit herum nutzten wir den vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Grill. Jörg sorgte hierbei für eine absolute Innovation: Das Vollkornsteakbrot! Genial Jörg, denk ich immer wieder dran.

Auf dem Gelände gab es so viel zu erkunden, das die zur Verfügung stehende Zeit schon fast etwas knapp war. Aber für uns war es auf jeden Fall ein lohnenswertes Ziel.

Am Abend ging es dann weiter in Richtung Berlin, wo Ich für uns ein Hotel gebucht hatte. Nach dem Einchecken und dem Bezug der Zimmer, trafen wir uns noch zu einem gemütlichen Abendessen mit viel „Gewaaf“, wie der Oberfranke so sagt. Eine feine Art den tollen Tag ausklingen zu lassen.

Demnächst gibt’s die Bilder und einen kleinen Bericht von unserem Tag 2 des Ausflugs. Ziel war das Olympische Dorf von 1936. Seid gespannt!

Anbei wie gewohnt, und natürlich auf flickr, die besten Fotos von dieser beeindruckenden Location.
Ach ja, hier noch ein Shoot von der genialen Truppe:

GSSD Truppe

Facebooktwittergoogle_plusrssflickr

  • Das verlassene Sägewerk
    Das verlassene Sägewerk
  • Ab in den Knast
    Ab in den Knast
  • Das Olympische Dorf von 1936
    Das Olympische Dorf von 1936
  • Der Textilkontor
    Der Textilkontor

2 Comments. Leave your Comment right now:

  1. Schöner Bericht von unserer gemeinsamen Tour. Ich muss dir aber ein Kompliment zu deinen Bildern machen. Die gefallen mir ausgesprochen gut. Der Blick für das wesentliche und die Bearbeitung sind klasse.

    Wie schon per Facebook angedeutet, muss es hier eine Wiederholung geben.

    • Danke Jochen. Geht runter wie Öl. 😉
      Ich hoffe doch sehr das einem von uns mal wieder was einfällt für eine gemeinsame Tour.
      Da wird sich doch was finden, oder?

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>