Verlassenes Hotel im Erzgebirge

verlassenes Hotel

Das erste Ziel unseres Urbex-Ausflugs zusammen mit Lost Places Nordfranken ins Erzgebirge war ein seit den 90ern leerstehendes Hotel, das wohl mal zu Zeiten der DDR als Erholungshotel für die damaligen Wismut Mitarbeiter gedient hatte. Schon von Außen sah man das dieses Gebäude seit langer Zeit komplett dem Verfall überlassen wurde.

An einigen Stellen war das Dach schon eingefallen, im Anbau des Hauptgebäudes, einem hässlichen Betonmonster hatten sich Sprayer und Vandalen ausgetobt.

Trotz dem weit fortgeschrittenen Verfall und der mutwilligen Zerstörung, fanden sich besonders in dem alten Gebäudeteil und in der großen Schwimmbadhalle tolle Motive.

Auch dieser Gebäudekomplex wird wohl irgendwann in naher Zukunft dem Abriss zum Opfer fallen. Nachdem wir hier einige faszinierende Bilder auf unsere Sensoren bannen konnten, gings weiter zum nächsten Lost Place

Hier findet Ihr wieder meine favorisierten Motive die an diesem Lost Place entstanden sind. Full-Size wie immer auf flickr.

13 Replies to “Verlassenes Hotel im Erzgebirge”

  1. Es war zu DDR Zeiten das FDGB Ferienhotel “*******”.
    Kenne es noch sehr gut. Habe noch schöne Erinnerungen an diesen Urlaub. Aber wenn nicht alles zerstört würde.
    Haben Sie noch mehr Bilder wie es jetzt aussieht.

    MfG Eckardt

    1. Danke für den Kommentar. Ich habe noch einiges an Fotos aus dem Objekt. Dies hier ist aber eine Auswahl derer, welche mir am besten gefallen haben.
      Die Zerstörung ist wie eigentlich immer an verlassenen Orten Vandalen zu verdanken. Leider zuverlässig nach einiger Zeit zu beobachten…

      1. War auch mal in O-thal aus dem Altbau fehlt noch mehr was aber ordentlich abgebaut. Soll aber dieses Jahr noch weg kommen . Habe es aber in einen Schwibbogen für mich verewigt .

        1. Es soll dieses Jahr noch abgerissen werden??? oh dann muss ich bald noch mal einen einsatz machen um noch paar schöne Fotos machen zu können

          1. Habe erst wieder ein Video vom Hotel gesehen. Warst du noch mal in Othal und hast noch Bilder gemacht .Wenn lasse mir doch bitte mal zukommen .
            Danke

  2. Das Objekt steht für knapp 1. Mio. zum Verkauf.
    Das Objekt wird nun zusätzlich Überwacht, da es nicht mehr betreten werden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.