Wassertropfen geblitzt

Okay, okay. Wahrscheinlich ist es schon etwas abgedroschen. Und vermutlich hat es schon so ziemlich jeder, der sich in die Materie des Blitzens eingearbeitet hat durch. Aber ich finde die Ergebnisse, die man mit recht geringem Aufwand erzielen kann schon toll. Deswegen hab ich mir gestern ein kleines Setup bestehend aus einer Salatschüssel, einem Glas Wasser, einer Gefriertüte (mit Loch) voll Wasser, 2 Yongnuo 568EX II Blitz nebst Funksender und Funkempfängern, und natürlich meiner 7D mit 105mm Makro gebaut.

Nach ca. 60 Bildern war dann eine nette Ausbeute von 5-8 brauchbaren und gut scharfen Motiven dabei. Ist gar nicht so leicht den richtigen Moment zu treffen. Aber die entstanden Fotos können sich echt sehen lassen, dafür das es mein erster Versuch war.

Facebooktwittergoogle_plusrssflickr

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Sie können diese HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>