Fototour nach Dresden

Am 2 .5.2015 war eine große Fototour mit Andreas nach Dresden angesagt. Am frühen Nachmittag gings los. Fahrzeit nach Dresden ist absolut überschaubar, wir waren rasend schnell angekommen.

Zuerst sichteten wir am Rande Dresdens einen ziemlich großen Lost Place, der allerdings komplett unzugänglich war. In einem kurzen Gespräch mit Anwohneren wurden wir schlauer: Es war eine alte Kaserne der Russen.

Wir lagen also nicht verkehrt mit unseren Vermutungen.

Weiter gings in Richtung Hauptbahnhof, wo wir in einem Wohngebiet ein kostenlosen Parkplatz fanden. Danach war der Hauptbahnhof und der Betrieb dort für uns von Interesse.

Nachdem wir uns dann kurz gestärkt hatten, lustigerweise mit (sehr leckeren) Bratwürsten vom einem Dönerverkäufer der auch noch Eis verkaufte, ging es weiter zu dem was wohl jeder in Dresden sehen möchte:

Zwinger, Semperoper, Elbe etc. Wir waren zur besten Zeit dort, und konnten bei tollem Licht und zur blauen Stunde faszinierende Bilder machen.

Und dann kam das Schmankerl des Ausflugs: Dresden bei Nacht!

Ich für mich kann nur sagen, das ich wohl meine besten Fotos bisher gemacht habe.

Wie immer im Album auf flickr zu finden, oder einfach hier:

Facebooktwittergoogle_plusrssflickr

  • Kronach leuchtet 2016
    Kronach leuchtet 2016
  • ab ins Fichtelgebirge
    ab ins Fichtelgebirge
  • Firepainting
    Firepainting

1 Comment. Leave your Comment right now:

  1. by Andreas Rau

    Peter,

    das war ein sehr toller Ausflug mit Dir! Dieser wird mir noch sehr lange in Erinnerung bleiben. Für meine fotografische Laufbahn war dies ein absolutes Highlight!

    Ich freue mich schon jetzt auf weitere gemeinsame Touren!

    Andreas

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>